logo
Der Pianist Thomas Jehle wurde 1985 in Freudenstadt geboren und wuchs in Bad Rippoldsau-Schapbach im Schwarzwald auf. Seit 2005 hat er seinen Lebensmittelpunkt im Raum Karlsruhe.

Thomas Jehle

Von 2005 bis 2010 studierte Thomas Jehle Künstlerisches Lehramt mit Hauptfach Klavier bei Roman Zaslavsky an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Während des Studiums absolvierte er die pädagogische Zusatzausbildung im Fach Klavier der Hochschule mit Auszeichnung. Anschließend erweiterte er seinen Horizont an der Staatlichen Hochschule für Musik Stuttgart mit dem Studium des Verbreiterungsfachs Jazz- und Popularmusik.

Seit Beginn seiner musikalischen Karriere konnte Thomas Jehle ein breites Spektrum an künstlerischer Erfahrung ansammeln. Neben ca. 45 Auftritten pro Jahr in Soloformation, mit dem Thomas Jehle Trio und verschiedenen anderen Besetzungen kann er auf zahlreiche erfolgreiche Projekte (z.B. „König Keks“, Peter Schindler (UA) und „Sonne, Mond und Sterne“, Peter Schindler (UA)) und Produktionen zurückblicken. So wurden beispielsweise 2010 und 2011 die CDs „close enough for Jazz...“ und „StandARTs“ des Thomas Jehle Quartetts produziert.

Seit 2015 ist er Instrumentallehrer für Klavier am Badischen KONServatorium Karlsruhe.

Neben seinen Tätigkeiten als Musiker ist Thomas Jehle auch in den Bereichen Musik-, Kultur- und Eventmanagement tätig. Er ist seit 2012 Personal Manager des international anerkannten Trompeters Reinhold Friedrich. Außerdem engagiert er sich beim Festival Weingartner Musiktage Junger Künstler, er übernimmt dort seit 2014 zusammen mit Stefan Burkhardt den Vorstandsvorsitz sowie seit 2016 auch die Produktionsleitung.

Gigs